Die Dialektik und ihre besonderen Formen in Hegels Logik

Die Dialektik und ihre besonderen Formen in Hegels Logik

4.11 - 1251 ratings - Source



Die Hauptthese der Arbeit besagt, daAŸ der reife Hegel die beiden grundlegenden Probleme der Philosophie der Neuzeit - einerseits eine gesicherte wissenschaftliche Methode und andererseits die Konzeption der SubjektivitAct - in einen inneren Zusammenhang bringt: In Hegels reifer Logikkonzeption ist die dialektische Methode, wie sie die qabsolute Ideeq aus der Wissenschaft der Logik darstellt, die reine Struktur und die syllogistische Darstellung der absoluten SubjektivitAct. Diese These wird in der Arbeit entwicklungsgeschichtlich, hermeneutisch und kritisch untersucht und untermauert. Die Entwicklung von Hegels Logik und der darin implizierten dialektischen Methode wird in fA¼nf Phasen unterteilt: 1. die frA¼he Jenaer Zeit (1801-1803/04), hier bildet die Logik eine Einleitung in die Metaphysik; die Dialektik ist eine rein negative Methode zur ZerstAprung endlicher Bestimmungen, 2. die mittlere Jenaer Zeit (1804/05), die Logik wird zunehmend Grundlegungswissenschaft der Metaphysik; die Dialektik ist die Methode des die Kategorien der Logik untersuchenden und ihre WidersprA¼che aufdeckenden metareflektierenden Philosophen, 3. die spActe Jenaer Zeit (1805/06-1807), Hegel konzpiert erstmalig eine metaphysisch-spekulative Logik, die Dialektik bildet eine spekulative, logische Bestimmungen positiv hervorbringende Methode; die Lehre vom spekulativen Satz aus der PhAcnomenologie wird untersucht, 4. die frA¼he NA¼rnberger Zeit mit den Schullogiken Hegels (1808-1811/12) und 5. die reife Logikkonzeption Hegels (1812-1831), hier wird einerseits eine Detailanalyse der qabsoluten Ideeq vorgenommen und andererseits die verschiedenen Dialektiktypen in der Logik untersucht, also die qAœbergangsdialektikq in der Seinslehre, die qReflexionsdialektikq in der Wesenslehre und die qEntwicklungsdialektikq in der Begriffslehre. Daran wird deutlich, daAŸ in Hegels Logik mit der Dialektik keine schematisch-formalistische, sondern eine tActige, sich zu sich entwickelnde Methode vorliegt, die eine Einheit mit den jeweiligen logischen Inhalten bildet. In Hegels reifer Logikkonzeption ist die dialektische Methode, wie sie die qabsolute Ideeq aus der Wissenschaft der Logik darstellt, die reine Struktur und die syllogistische Darstellung der absoluten SubjektivitAct. Diese These wird in der Arbeit entwicklungsgeschichtlich, hermeneutisch und kritisch untersucht und untermauert.Die Hauptthese der Arbeit besagt, daAŸ der reife Hegel die beiden grundlegenden Probleme der Philosophie der Neuzeit - einerseits eine gesicherte wissenschaftliche Methode und andererseits die Konzeption der SubjektivitAct - in einen ...


Title:Die Dialektik und ihre besonderen Formen in Hegels Logik
Author: Rainer Schäfer
Publisher:Meiner Verlag - 2001-07-01
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA